Dialogorientierte Selbstreflexion


Vorgehensweise:

 

Befindlichkeits-Check gemeinsam in Angriff nehmen

Problem- und Umfeldanalyse systematisch durchführen

Verbesserungs-Optionen erkennen und Eigenkräfte stärken

Eigene "Handicaps" aus dem Weg räumen

positive Verhaltensmuster entwickeln und schrittweise einüben

Fortschritts-Reflexion im Dialog

Unterstützer "mit ins Boot holen"

Erfolge wahrnehmen und dauerhafte "Nachsorge" vereinbaren

 

 

einige Einsatzmöglichkeiten:

 

Einzelberatung

Paarberatung

Bewältigung familiärer Konflikte

Generationskonflikte und Differenzen in Patch-Work-Familien

Coaching für Jugendliche

Coaching und Segeln

Coaching für Auszubildende und Studierende

klärende Gespräche zwischen Eltern-Lehrern-Schülern

 



 Allen meinen Klienten wird  ergänzende fachärztliche Betreuung empfohlen. Hierbei können mögliche Ursachen im Hinblick auf die  aktuelle Gesundheitssituation abgeklärt werden. Eigenverantwortung der Klienten ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Akademische Psychosoziale Beratung.

Copyright - Susanne Fröhlich - 2021

Alle Rechte vorbehalten