Coaching und Segeln


Sind Boot und Skipper vorhanden, bin ich als Coach und Seglerin gern mit im Team dabei!!

 

Als Crew auf einem Boot dem Horizont entgegen zu segeln, das ist schon mal ein erstes wunderbares Erlebnis! Ein Abenteuer der besonderen Art voller Überraschungen! Die Chance zu haben, mit neuen Menschen diese eine Leidenschaft des Segelns zu teilen, mal den Alltag hinter sich zu lassen und gemeinsam als Team Wind und Wetter so zu nutzen, dass  neue Ziele möglich werden - wo ist denn innerhalb kurzer Zeit schon so viel positive nachhaltige Erfahrung möglich!!

 

Klingt ja schon fast perfekt - warum die Chance nicht nutzen und einen Coach dazuholen, der die "richtigen" Fragen zu neuen Antworten stellt?! Diese Auszeit gleichzeitig noch sinnvoll zu nutzen, um etwas in seinem "Rucksack des Lebens" aufzuräumen und diesen auszumisten, wann bietet sich sonst im Alltag schon mal diese Gelegenheit?

 

Die Faszination der Begegnung mit sich selbst und der Crew ist immer wieder eine kleine "Mutprobe", auch für schon erfahrene Segler! Wer weiß denn schon, welchen Charakteren man da dieses Mal begegnet und was sich daraus ergibt? Ich, als erfahrener Coach und absoluter Menschfreund, als "Pippi-Langstrumpf mit 61", lasse mich immer wieder gern neu ein auf diese Abenteuer des Lebens.

 

Coaching Themen könnten u.a. sein:

berufliche Fragestellungen - Wunsch nach Veränderung im Job, Überlastung, Konflikte

in eigener Sache - Persönlichkeitsentwicklung, Resilienzförderung, Burn-Out Prävention

soziale Anliegen - ein Mehr an Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Konfliktbereitschaft

 private Anliegen - Sinnsuche, Single oder nicht, Partnerschaftskonflikte, Sexualität...


 

Vorgehensweise des Coachings:

 

Vor der Reise wird Information zum Inhalt und der Vorgehensweise des Coachings an die Beteiligten verschickt. Dazu gehört u.a. ein Fragebogen zur Darstellung persönlicher Anliegen als Informaton für den Coach mit der Einwilligung, die Entwicklungsprozesse gemeinsam mit Coach und Crew zu teilen.

 

Freiheit genießen

Natürlich, ganz den Gepflogenheiten der "Seemannschaft" folgend und immer in Absprache mit dem Eigner/ Skipper, beginnt der Tag nach dem gemeinsamen Frühstück mit einer Coaching-Phase, bevor das Boot mittags ausläuft. Das Segeln in Teamarbeit auf See  ertüchtigt körperlich und ist im Wechsel die Balance zur intensiven mentalen Arbeit. Auch der sportliche Einsatz an Bord lässt noch genug Zeit, eigenen Gedanken nachzugehen oder auch Anregungen aufzugreifen und mit anderen zu vertiefen.

 

Lernen von den Anderen

Die Intensität des Zusammenseins an Bord ermöglicht neben der Reflexion der eigenen Verhaltensmuster auch Einblicke in die persönlichen Lebenssituationen der Mitsegler. Zu erkennen, dass jeder seine Herausforderungen im Leben zu bewältigen hat, lässt alles einfacher mittragen. Intensive vom Coach begleitende lösungsorientierte Gespräche fördern den offenen Austausch.

 

Nachhaltige Ergebnisse

Diese freiwillige mentale und körperliche Arbeit an Bord vereint, bringt besonders nachhaltige Ergebnisse. Viele Einsichten lassen sich sofort im Alltag umsetzen. Zusätzlich bahnt sich eine Fülle von Veränderungen nach und nach ihren Weg. Die Intensität und Langzeitwirkung des Coachings an Bord ist etwas Besonderes.

 

 

Nicht zu vergessen - hier ist viel Humor und Lebensfreude angesagt -

weil auch in schwierigen Situationen eine positive Veränderung gelingen kann!!

 

 

Coaching-Kosten

Boot und Skipper sind in der Regel vom Coaching-Einsatz getrennt zu buchen. Gesamtpakete "Segeln und Coaching" nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter sind natürlich möglich!

Preise für Team-Coaching für private Segelcrews und auch als Gesamtpaket für Veranstalter auf Anfrage.



 Zur Berücksichtigung und Klärung der gesamten gesundheitlichen Situation des Klienten wird grundsätzlich bei jeder Beratung/Coaching-Stunde darauf hingewiesen, zusätzlich ärztlichen Rat zur Abklärung einer möglichen Krankheitsursache und den eventuell medizinisch notwendigen unterstützenden Therapien einzuholen.

Copyright - Susanne Fröhlich - 2019

Alle Rechte vorbehalten