Young Leader Coaching


Führungs-Coaching für Aufsteiger…

Auch heute gibt es noch Nachwuchskräfte, die eine Führungsfunktion anstreben, weil sie Spaß daran haben, mit einem Arbeits-Team Projekte zu leiten oder Organisationseinheiten verantwortlich zu führen. Allerdings fühlen sich Nachwuchskräfte heute oftmals kaum ausreichend auf zukünftige Teamleitungs- oder Führungsaufgaben vorbereitet. Während der Ausbildung oder im Rahmen eines Studiums werden Fragen der Führungspraxis höchstens theoretisch behandelt. Die Vorbereitung auf den praktischen Arbeitsalltag kommt meist zu kurz und wird dann den Unternehmen überlassen.

 

Gleichzeitig sind kritische Stimmen in Wissenschaft und Praxis kaum zu überhören, die sich darüber beklagen, dass die Unzufriedenheit der MitarbeiterInnen mit ihren Führungskräften auf der einen Seite sowie psychische Erkrankungen und Burn-Out auf der anderen Seite ständig zunehmen.

 

Die Nachwuchskräfte haben insofern nicht geringe Herausforderungen zu bewältigen, ohne oftmals ausreichendes Rüstzeug hierfür zu haben. Um das Lernen in der Praxis möglichst fehlerfrei und ohne „blutige Nasen“ zu bewältigen, kann ein Führungs-Coaching gute Dienste leisten. Die Selbstreflexion wird gefördert, kritische Situationen können besprochen und die eigene Entwicklung einer kritischen Überprüfung unterzogen werden. Wer eine Führungstätigkeit anstrebt, kann sich bereits frühzeitig auf dem Weg vom Führungstalent zum Young Leader durch Führungs-Coaching systematisch auf die Anforderungen als spätere Führungskraft vorbereiten.

 

Ich biete ein individuell ausgerichtetes Führungs-Coaching unter Berücksichtigung der Zukunftsanforderungen an erfolgreiche Führungskräfte, aber auch unter besonderer Beachtung der persönlichen Voraussetzungen und Bedürfnisse junger Nachwuchskräfte.


Coaching-Gesamtpaket:

Eignung und Neigung - tue ich das, wofür ich brenne?
Ist-Analyse der beruflichen Situation
Wo stehe ich privat und welche positiven und negativen Einflußfaktoren sind vorhanden?
Welche Ziele habe ich - beruflich und privat?
Wie sehe ich mich in meiner beruflichen Rolle?
Einschätzung der eigenen Stärken und Schwächen
Klare Einschätzung über die eigene soziale und emotionale Kompetenz
Wie erfolgreich sind meine bisherigen Kommunikationsstile?
Fallbeispiele aus der eigenen beruflichen Praxis
Persönlichkeitsentwicklung
Kritische Selbstreflexion und Realität
Veränderungswille und Veränderungschancen
Plan zur Umsetzung und Realisierung der angestrebten Veränderungen
Bei Bedarf Supervision des Coachees in beruflicher Praxis
Resilienzförderung
Eigene Gesundheit und Burn-Out Prävention



 Zur Berücksichtigung und Klärung der gesamten gesundheitlichen Situation des Klienten wird grundsätzlich bei jeder Beratung/Coaching-Stunde darauf hingewiesen, zusätzlich ärztlichen Rat zur Abklärung einer möglichen Krankheitsursache und den eventuell medizinisch notwendigen unterstützenden Therapien einzuholen.

Copyright - Susanne Fröhlich - 2019

Alle Rechte vorbehalten