Stärkung der eigenen Kräfte - Resilienzförderung


"Ein Mensch ist stark, wenn er seine Schwächen eingesteht"

Honoré de Balzac

 

Der Begriff Resilienz als wirksame Lebens- und Überlebensstrategie ist mittlerweile in aller Munde. Nur, wozu brauche ich das überhaupt und was bedeutet es genau? Wie lernt jeder Einzelne neu in seinem Alltag mit diesem in ihm vorhandenen Potential umzugehen? Wer sagt mir, wie ich meine Stärken erkennen und mir auch meiner Schwächen bewusst werden kann und beides zusammen dann  mit neuen Erkenntnissen als positive Veränderung in mein Leben ausgewogen integrieren kann?

 

Egal, was uns an Höhen und Tiefen, an Lebensereignissen und Widrigkeiten begegnet, diese Situationen mental und physisch zu bewältigen, das zeigt ein hohes Maß an individuellen wirksamen Lebensstrategien. Trotz so  mancher Tiefschläge nicht aufzugeben und sich wieder hochzurappeln, sich und sein Verhalten z.B. nach einer überstandenem Misere selbst zu reflektieren und dahingehend seinen Alltag so den eigenen Kräften anzupassen, dass nicht nicht gleich wieder die nächste Überforderung droht - all das und noch viel mehr ist Teil der "Lebenskunst" Resilienz.

 

Wer hat nicht das Ziel, sein Leben mit Sinn, Verstand, Disziplin und nicht zu vergessen Lebenfreude nach eigenen Vorstellungen "auf die Reihe zu kriegen"?!  Wer weiß nicht, dass zur Erreichung dieser Ziele u.a. Selbstverantwortung und der eigene Wille, irgendwie auf seinem Weg weiter zu kommen, unabdingbare Voraussetzungen sind! Nur WIE das umsetzen? Vielleicht sind diese Strategien bisher noch nicht ganz optimal entdeckt im eigenen Alltag - keine Sorge, diese Fähigkeiten, das eigene Leben im persönlichen Rahmen bewusst zu gestalten, die kann jeder wieder neu erlernen und erfolgreich umsetzen.

 

 

Einige Gründe, die eigenen Resilienzfähigkeiten zu stärken, können sein:

 

ich fühl mich zu oft im Zeitstress und versuche mein Bestes, aber alles scheint verplant

ich bin der absolute Perfektionist und Macher und kann nichts liegen lassen

ständig fang ich überall Erkältungen auf und das stresst mich zusätzlich, weil ich oft im Job fehle

im Job arbeite ich teilweise unkonzentriert und mache Fehler, das macht Ärger mit dem Chef

mir fehlt die Zeit für soziale Kontakte - obwohl ich doch so viel über soziale Medien vernetzt bin

ich erreiche mein Ziel, dass mein Leben geordnet ist, ja doch nie - dabei wünsch ich mir das so sehr

der unerledigte "To-Do" Haufen auf meinem Schreibtisch wird immer mehr zur Belastung 

dieses ständige Gefühl, "ich kann meine Ziele nicht erreichen", schwächt mein Selbstbewusstsein

ich bin oft bemüht, die Erwartungen anderer Menschen zu erfüllen - wo bleibe ich dabei

ich gehe Konflikten immer häufiger aus dem Weg - das macht es aber auch alles nicht besser

kommt mal unvorhergesehen eine Sache auf mich zu, haut es mich fast emotional aus dem Bahn

emotionale Tiefpunkte schwächen mein ganzes persönliches System

 

 

Nutzen Sie die Chance für sich - Was ist an Resilienzkompetenzen neu zu entecken:

 

Selbsterkenntnis /Emotionale und körperliche Balance /Selbst-Bewusstsein

mein Schatz an Lebenserfahrung - was habe ich bisher gut gemeistert und was ginge besser

wer bin ich - Selbstwahrnehmung der eigenen Gefühle und Wünsche neu erkennen

Anerkennung und Akzeptanz der eigenen Persönlichkeit - Möglichkeiten und Grenzen sehen

 

Selbstwirksamkeit/ Sinn- und Werteverständnis/ Gestaltungskraft/ Beziehungsfähigkeit

Werte und Ziele realitisch prüfen - wofür stehe ich und was macht mich glücklich

Erwartungen an sich selbst und andere - die Balance zwischen ICH und ANDEREN finden

soziale Kontake neu und intensiver wahrnehmen - Geben und Nehmen als Geschenk

 

Selbststeuerung /Mentale Stärke /Verantwortungsbereitschaft

Zeit für sich finden - kräftezehrende Gewohnheiten im Alltag aufdecken und verändern

alte Familien- und Verhaltensmuster reflektieren und sich ggf. davon befreien

Positive Einstellung zur Arbeit neu gewinnen - stärkt Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

 

Selbstführung/ Kooperationsfähigkeit/Kommunikationkompetenz/Strukturiertheit

sich selbst als Teil eines Ganzen verstehen - engagierte Erfolgsorientiertheit im Arbeitsteam

offene Kommunikation mit Kollegen pflegen - angstfreie Konfliktklärung

zukunftsorientierte strategische Planung und Einsatz seiner persönlichen Ressourcen

 



 Zur Berücksichtigung und Klärung der gesamten gesundheitlichen Situation des Klienten wird grundsätzlich bei jeder Beratung/Coaching-Stunde darauf hingewiesen, zusätzlich ärztlichen Rat zur Abklärung einer möglichen Krankheitsursache und den eventuell medizinisch notwendigen unterstützenden Therapien einzuholen.

Copyright - Susanne Fröhlich - 2019

Alle Rechte vorbehalten